Battenberg Kuchen - Mattar

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Battenberg Kuchen

Berufsschule > Rezepte
Geschichte
Der Battenberg Kuchen wurde nach englischer Geschichte, für die Hochzeit von Prinzessin Viktoria zu Prinz Ludwig Alexander von Battenberg im Jahr 1884, kreiert. Der aus vier Quadraten entstehende, Kuchen soll die vier Prinzen der Battenbergs darstellen: Ludwig Alexander, Heinrich, Alexander und Franz Joseph.

Rezept
175 g  sehr weiche Butter
175 g  Zucker
140 g  Mehl
  50 g   gemahlene Mandeln
  ½ TL Backpulver
   3      Eier
  ½ TL  Vanille Extrakt
  ¼ TL  Mandel Extrakt
200 g  Aprikosen Marmelade
   1 kg Marzipan
           Dekoration

Rosa Biskuit
Biskuitmasse ohne Mandel Extrakt
Rosa Lebensmittelfarbe

Zubereitung
Ofen auf 180°C vorheizen,die Kuchenform mit Backpapier einlegen.
Für den Biskuit die Butter, Zucker, Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, Eier, Vanille und Mandelextrakt in eine große Schüssel geben und alles mit einem Handrührgerät, zusammen verrühren bis eine glatte Masse entstanden ist.
Die Masse in die Kuchenform geben und 25-30 Minuten backen.10 Minuten abkühlen lassen, auf ein Gitter ablegen, damit der zweite Kuchen gebacken werden kann.
Für die rosa Biskuitmasse alles außer Mandelextrakt in eine Schüssel geben und die Lebensmittelfarbe hinzufügen. Anschließend alles, in die Form geben und abbacken.
Um den Kuchen zusammen zu setzen, die Konfitüre oder Marmelade in einem kleinen Topf erhitzen bis sie flüssig ist. Vom Kuchen die Ränder abschneiden. Die Höhe des Biskuits abmessen in vier gleich große Stücke Teilen, damit alle die gleiche Höhe und Breite haben. Diesen Vorgang mit dem rosa Biskuit wiederholen.
Nun jeweils zwei Stücke weißen und rosa Biskuit nehmen und auf die gleiche Länge schneiden. Marzipan auf einer mit Puderzucker bestäubten Fläche ausrollen. Der Marzipan sollte 20cm lang und ungefähr 0.5cm dick sein. Den Marzipan mit der Marmelade bestreichen. Nun ein weißes Stück Biskuit neben einem rosa Stück, an einem Ende des Marzipans mit 4cm Freiraum legen. Auf den Biskuit ebenfalls etwas Marmelade streichen und 2 weiteren Stücke Biskuit oben drauf legen, jedoch so das ein Schachbrettmuster entsteht. Den Marzipan zur Breite des Kuchens schneiden, vorsichtig um den Kuchen drehen und leicht andrücken. Überstehenden Marzipan abschneiden, dekorieren.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü